Sieg für Österreich: Ruder-WM 2019 in Linz-Ottensheim

Die 142 Mitgliedsverbände des Weltruderverbandes FISA haben entschieden: Die Ruder-Weltmeisterschaft wird im Jahr 2019 in Österreich ausgetragen. Der Österreichische Ruderverband (ÖRV) hat sich mit der Regattastrecke in Ottensheim bei Linz gegen die 1,7 Millonen-Stadt und Olympia-Bewerber Hamburg...[mehr]


Ruder-WM 2019: Vorstand des Weltruderverbands empfiehlt nationalen Verbänden Österreich als Austragungsort

Erfreuliche Entwicklung im Bewerb um die Austragung der Ruder-Weltmeisterschaft 2019 zwischen Österreich und Deutschland: Das FISA-Council – der Vorstand des Weltruderverbandes FISA – hat den 142 nationalen Ruderverbänden die Regattastrecke Linz-Ottensheim als Austragungsort empfohlen „Das...[mehr]


Rudern: OÖ-Doppelzweier bei U19-WM auf Olympia-Strecke auf Rang 6 gerudert!

Da haben die U19-Athleten der A-Mannschaft für 2016 aber ordentlich vorgelegt: Auf der Olympia-Strecke in Rio de Janeiro haben Nikolaus Brandner und David Neubauer im Doppelzweier bei der kürzlich zu Ende gegangenen Junioren-WM das Finale erreicht,...[mehr]


#RowingIsOurPassion: Österreich bewirbt sich um die Ruder-Weltmeisterschaft 2019 in Linz-Ottensheim

Österreich startet im Rennen um die Ruder-Weltmeisterschaft 2019! Der Österreichische Ruderverband bewirbt sich mit der Regattastrecke Linz-Ottensheim um die Austragung des hochkarätigen Sportereignisses. Der Sportevent in Österreich wäre damit Qualifikationsregatta für die Olympischen Spiele 2020...[mehr]


30-Meter-Christus als Zuschauer: OÖ-Ruderer starten bei Junioren-WM in Rio de Janeiro

Bei dieser Regattastrecke wird es schwer sein, sich auf das Rennen zu konzentrieren: An der berühmten Copacabana, unweit des Zuckerhutes und im Blickfeld der 30 Meter hohen „Christus der Erlöser“-Statue werden von 5. bis 9. August die beiden...[mehr]