Zwischenstand 30 (dirty) K ERGO Challenge


Von 11.01. - 15.01.2018 fand der vierte Durchgang der 30 K Ergo Challenge 2017/2018 statt.

Ein weiterer österreichischer Verein, die Ruderunion Melk (RUM), sowie ein sportbegeistertes vereinsfreies Team (NoName) sind in dieser Runde mit eingestiegen.  Insgesamt sind nun bereits 459 ErgomanenInnen (169 weiblich/290 männlich) in der Wertung mit dabei.  Die Meterleistung der Challenge wurde dabei auf unglaubliche 7.930.019 Metergesteigert.  Die Ergebnisse sind nun wieder Online verfügbar.

Club Challenge

LIA Wien konnte die Führung auf DONAU Wien klar behaupten.  Auf den Plätzen dahinter schieben sich die Vereine zusammen.  So konnte DONAUBUND mit erstmals über 150.000 Meter dem LRV ISTERzusetzen und auch die folgenden Vereine verzeichnen einen erhöhten Zulauf an Teilnehmern und damit auch mehr Meter für ihren Verein.  So werden erst die letzten beiden Durchgänge entscheidend für die Platzierung sein.

Einzelwertung:

Nachdem der vierte Durchgang geschlagen ist, kann auch die erste 30k/26k Wertung durchgeführt werden.  Eine neue Tabelle wurde in die online Liste eingfügt, wo nach Kategorien die 30/26 K Meter aufgelistet sind.  Dabei sind bereits jetzt einige am ersehnten Ziel angelangt.  Eine Pause darf aber trotzdem nicht eingelegt werden, denn die Ergebnisse liegen sehr eng zusammen und die verbleibenden zwei Durchgänge werden über die Endplatzierung entscheiden.

Erfreulich, dass bei den Führenden ihrer Wertungsklassen mit Mike DePetris (VVF Ravalico Triest) aus Italien und Scarlett Gelleszun (Ruder Gesellschaft Grünau) aus Deutschland auch unsere Nachbarländer an der Spitze stehen.

Concept 2 Jahreswertung:

Auch in dieser Runde konnten wieder Höchstleistungen im Vergleich zur Concept2 Jahreswertung erbracht werden!

1. Platz - Junioren B für Florian Wienert (LIA Wien) 
2.  Platz: - Master D für Phil Stekl (ISTER Linz)
3. Platz - U 23 für Christoph Seifriedsberger (LIA Wien)

Nach den Ergo Meisterschaften geht es von 15.02. - 19.02.2018 in die 5 Runde - Sei auch du dabei.

Der Bewerb:

Die 30 (dirty) K Ergo Challenge ist eine vom LRV Ister initiierte Ergometer Winter Challenge. Die Sportler müssen dabei an sechs festgesetzten Terminen in den Monaten Oktober bis März auf den Ruderergometern in 30 Minuten so viele Meter als möglich zurücklegen. Die vier besten Resultate werden gewertet.

Alle Informationen und Ergebnisse werden auf der Ergo Challenge Seite Online und als PDF Download zur Verfügung gestellt unter: http://ergo-challenge.ister.at

Laufende Berichte über die Challenge werden auf der Vereinshomepage des LRV ISTER regelmäßig bereitgestellt: http://www.ister.at

Auf Facebook wurde eine 30 K ERGO Challenge Seite eingerichtet, die auch der Rudergemeinschaft als informationsplattform dient: https://www.facebook.com/30kergochallenge/