Fotos (c) RV Wiking Linz (1, 4), Natascha Kral (3) und Detlev Seyb (2, 5, 6, 7)

WRMR2021

2021 World Rowing Masters Regatta ist ABGESAGT!

Das OK Linz-Ottensheim hat die World Rowing Masters Regatta 2021 abgesagt. Diese Entscheidung wurde widerwillig von der World Rowing Masters Rowing Commission unterstützt und gestern Abend vom World Rowing Executive Committee bestätigt.
Die WRMR 2021 sollte vom 1. bis 5. September 2021 auf der Ottensheimer Regattastrecke bei Linz, Österreich, ausgetragen werden. Aufgrund der anhaltenden Pandemie und insbesondere des Aufkommens der Delta-Variante wird nun erwartet, dass das grenzüberschreitende und interkontinentale Reisen weiterhin schwierig sein wird, was zu sehr geringen Besucherzahlen führt. Bei einer so zu erwartenden geringen Beteiligung wäre es den Veranstaltern nicht möglich, eine erfolgreiche Regatta durchzuführen.
Alle Nenngelder (einschließlich derjenigen, die Zahlungen für die Bootsmietreservierung geleistet haben) werden innerhalb einer Woche auf ihre ursprüngliche Zahlungsweise zurückerstattet (abzüglich 3,5% Transaktionsgebühren). Für diejenigen, die bereits logistische Vorkehrungen für die Teilnahme an der WRMR 2021 getroffen haben, stornieren Sie bitte Buchungen so schnell wie möglich und versuchen Sie, wenn möglich, Rückerstattungen zu erhalten.

Für Fragen steht das OK unter office@rudern-ooe.at zur Verfügung.
Das OK 2022 WRMR in Libourne, FRA (7.-11. September 2022) setzt seine Vorbereitungen für die Ausgabe 2022 fort in der Hoffnung, dass die Auswirkungen der Pandemie endlich vorbei sind und sich die Ruderer-Gemeinschaft der Masters im Südwesten Frankreichs wieder vereinen kann.

World Rowing Executive Committee

SPORTERNÄHRUNG